Kirchen & Soziales 2020 Nürnberg

 

Kirchen & Soziales in Nürnberg

Wenn Ihr eine soziale Einrichtung in Nürnberg oder anderswo sucht, könntet Ihr Euch die Fragen stellen:

1. Was ist überhaupt eine soziale Einrichtung?
2. Wer braucht diese Einrichtungen, bzw. eine von diesen Institutionen?
3. Was gibt es überhaupt für soziale Einrichtungen?

Zu Frage 1. Wir übersetzen mal nach unserem eigenen Verständnis. Eine soziale Einrichtung ist eine Organisation / Institution, die Hilfe organisiert für alle hilfsbedürftigen Menschen in unserer Gesellschaft.

Zu Frage 2. Im Grunde alle Menschen in unserer Gesellschaft, die von sich aus Hilfe holen, oder für die andere Hilfe holen, weil sie mit irgendetwas nicht mehr so wie gewohnt klarkommen. Die Probleme der hilfsbedürftigen Menschen sind extrem unterschiedlich. Es gibt, um nur ein paar Varianten aufzuzählen, beispielsweise Eheprobleme, Erziehungsprobleme, Suchtprobleme (Drogenproblematik, Alkoholproblematik, Tablettenabhängigkeit usw.), psychische Probleme (bei psychische Erkrankungen), starke körperliche oder geistige Behinderungen, Probleme in Folge von Vereinsamung, Stressprobleme, finanzielle Probleme, Entwicklungsprobleme, Schulprobleme, Lernprobleme, Gewaltprobleme, bei Bedrohungen, usw.

Zu Frage 3. Es gibt staatliche Einrichtungen und auch nichtstaatliche Einrichtungen. Einfach mal so aufgezählt eine Liste beliebiger Hilfseinrichtungen, die jeder Bedürftige in Anspruche nehmen kann: Asylantenheim, Obdachlosenheim, Arbeiterwohlfahrt, Seniorenheim, Behindertenbetreuung, Waisenhaus, Studentenwohnheim, Schullandheim, Wohlfahrtsorganisation, Kindergarten, Kita, Schülerbetreuung, Nachhilfe, Babyklappe, Armenhaus, Betreutes Wochen, Brot gegen Not, Frauennotruf, Frauenhaus, Ledigenheim, Kinderhaus, Hospiz, Männerhaus, Stiftung Gott hilft, Bahnhofsmission, Rotes Kreuz, etc. Und natürlich alle Arten von Stiftung oder Heim, Betreuung oder Beratung, usw. Auch die Kirche verfügt über etliche solcher Einrichtungen. Die Liste mag zur Orientierung behilflich sein.

Im Grunde kommt für die Mehrzahl aller Bürger in Deutschland irgendwann einmal mindestens eine dieser Einrichtungen in Frage. Die Einrichtungen sind ein wesentlicher Bestandteil unseres Sozialstaates. Die Aufrechterhaltung und teils auch externe Finanzierung der sozialen Einrichtungen dient dem Schutz der in welcher Weise auch immer zeitweiligen oder dauerhaft geschädigten Mitbürger Die Bürger zahlen teilweise hohe Steuern allein zur Aufrechterhaltung des Sozialstaates, und das, auch wenn bei weitem nicht allen Gelder an den passenden Stellen ankommen dürften, im Grundsatz an vielen Stellen völlig zu Recht.

Was kann JoyVato.de in diesem Zusammenhang bieten? Wir haben ein Internetportal, in dem sich Interessenten informieren können. Wir haben u.a. auch Adressen, Infos, Tipps zu Kirchen & Soziales. Wir haben dazu im Bereich Kirchen uns Soziales viele Unterkategorien, in denen Ihr noch wesentlich konkreter suchen könnt. Und wir haben in unserem JoyVato.de Veranstaltungskalender auch Optionen, Veranstaltungen und Termine von sozialen Einrichtungen zu suchen und (auch kostenlos natürlich) einzutragen. Damit die Suchenden und Hilfsbedürftigen über uns genau d i e Beratungsstelle finden, die sie brauchen, bieten wir allen sozialen Institutionen einen kostenlosen Eintrag ins Branchenbuch an, mit tollen Optionen. Erst Eintrag anlegen, dann Angebote, auch Angebote von Beratungen, Krankenhäusern, Altenheimen, anderen Heimen, Kirchen bewerben. Und auch andere Termine. Alles gratis!

Viel Erfolg allen Suchenden und allen Einrichtungen wünscht

Das Team von JoyVato.de

Alle Informationen auf JoyVato.de erfolgen ohne Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität.
In keinem Fall wird für Schäden eine Haftung übernommen, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Informationen ergeben!