25
Apr

Rolling Stones: Neues Album 2016!?!

Die Rolling Stones sind einfach nicht zu stoppen. Im September 2015 sagte Keith Richards, es gäbe „konkrete Pläne zur Aufnahme“ von neuem Material im Frühjahr 2016. Laut einem neuen Interview mit Gitarrist Ronnie Wood, scheinen die legendären Rocker ihr Versprechen gehalten zu haben. Sie haben in letzter Zeit intensiv im Studio gearbeitet und hoffen bis Ende des Jahres ein brandneues Album zu veröffentlichen.

„Wir gingen ins Studio, um ein paar neue Songs zu schneiden, was wir auch taten“, sagte Woods der The Associated Press. „Dabei sind wir auf die Blues-Schiene geraten. Wir schnitten 11 Blues-Songs in zwei Tagen.“ Er fügte hinzu: „Es sind absolut großartige Cover-Versionen von Howlin‘ Wolf und Little Walter und anderen Blues-Größen. Sie klingen wirklich authentisch.“ Die Rolling Stones wehren also offenbar ihren Anfängen, denn in den frühen 60er Jahren begannen sie als Blues-Band.

Im gleichen Interview bestätigte Richards, dass ein neues Album kommt, wollte aber keine weiteren Details nennen, mit der Anmerkung seine „Lippen seien versiegelt“. Das kommende Album wäre das erste von Mick Jagger & Co seit im Jahr 2005 A Bigger Bang erschien und damit Album Nr. 25 insgesamt.

Die Stones – wohl eine der einflussreichsten Bands der Welt – schrieben erst vor kurzem ein weiteres Stück Rock ’n‘ Roll-Geschichte mit ihrem allerersten Konzert in Kuba im März 2016. In Havanna rockten „Los Rolling“, wie die Stones dort genannt werden, rund 500.000 begeisterte Fans.

Kommentar verfassen